Rundschreiben

Sich Abonnieren

Abonnieren Sie unsere monatliches ARC Rundschreiben und bleiben Sie mit neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden.

Email Adresse

Rundschreiben abonnieren
Unsere Website benutzt Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Gerät oder Rechner speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Unsere Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten mit denen wir Sie identifizieren könnten. Die Information wird aggregiert sodass wir besser einschätzen können wie Besuchern auf unserer Website surfen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. close

KMU: pro Freihandel und TTIP

Willkommen zu KMU: pro Freihandel und TTIP! Warum sind Freihandel und TTIP wichtig für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU)? Freihandel und TTIP werden KMU helfen ihre Geschäftsmöglichkeiten weiter auszubauen, Arbeitsplätze zu schaffen und Wachstum zu generieren.  Werfen Sie unten einen Blick auf unsere Berichte von Unternehmen – jeder Bericht handelt von einem KMU, das gerne mehr Geschäft in den USA machen würde und somit mehr Arbeitsplätze in Europa schaffen würde.

„Wir sehen aber ein immenses Potenzial, weil unsere Torten glutenfrei sind – dieser Markt kann in den USA riesige Zuwachsraten verzeichnen. Daher glauben wir an steigende Absätze.“

Stian Ström, Almondy

„Die amerikanischen Behörden kaufen keine Produkte nach europäischer Norm und die europäischen lehnen die amerikanische Norm ab. Hier soll TTIP Abhilfe schaffen. Dass man sich zusammen an einen Tisch setzt und sagt: Wir sind alles erwachsene Menschen – kauft ihr unsere Produkte, dann kaufen wir eure.“ 

Adam brånby, Woolpower

„In dem Fall könnte ich sicher relativ schnell und einfach ein Unternehmen aufbauen, das dem in Dorotea entspricht.“

Torbjörn Hahlin, Dorotea Maskiner

„Die USA sind für uns der größte Markt, kein Zweifel. Wir verkaufen heute Produkte an erst gut die Hälfte der Reaktoren dort, damit besteht noch großes Potenzial.“

Ulf Ahlberg, Ahlberg Cameras

„Wir könnten bestimmt genauso viele zertifizierte Produkte in den USA verkaufen wie in der EU und unseren Umsatz um jährlich eine halbe bis eine Million Euro steigern." 

Maude Spencer, Svalson

Hallo und willkommen auf der Webseite der Alliance for Responsible Commerce.

Wir aktualisieren unsere Webseite momentan nicht mit neuen Inhalten, aber wir laden Sie ein sich auf unserer Webseite umzusehen, indem Sie auf das x in der oberen rechten Ecke klicken.